.

Klöppelkunst im Erzgebirge

Private Seite - Alle Angaben ohne Gewähr!

Klöppeln - Die Klöppelkunst im Erzgebirge

Bekannt ist das Erzgebirge auch für seine Klöppelkunst, welche ca. um das Jahr 1550 seinen

Einzug hielt. In Annaberg Buchholz wurde 1561 erstmals von Erzgebirgsstuben berichtet, in

denen Kinder, Frauen und Männer an ihren Klöppel-säcken saßen und damit ihren Lebensunterhalt

verdienten. Die Annabergerin Barbara Uthmann (1514-1575) wird dabei als Verbreiterin des

Klöppeln`s im Erzgebirge bezeichnet. Bereits im Jahre 1571 ist sie als Verlegerin bekannt, die

über 900 Bortenwirkerinnen in Lohn und Brot brachte. Klöppeln ist heute ein traditionelles

Kunsthandwerk, welches weit über die Grenzen des Erzgebirges hinaus geschätzt und verehrt wird.

Klöppeln

Text: Klöppeln / Klöppelkunst im Erzgebirge

.

Impressum | Thema Klöppelkunst

.


.

Weiteres interessantes Thema

Erzgebirge Weihnachtspyramiden

Lesen Sie bitte hier:

Die Weihnachtspyramide aus dem Erzgebirge ...

.

Zurück zur [Mundart Erzgebirge]

. Klöppelkunst

.